Heute haben wir ausnahmsweise einmal länger geschlafen. Um 10:00 Uhr geht es über den Arnhem Highway weiter Richtung Darwin im Top End Australiens. Unterwegs regnet es wie aus Kübeln. Die Scheibenwischer kommen kaum noch hinterher. Die Campgrounds befinden sich alle ausserhalb Darwins. Wir entschliessen uns deshalb in der Stadt eine Unterkunft aufzusuchen. Direkt an der Esplanade liegt das Cherry Blossom Motel – nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt. Darwin hat sich seit unserem letzten Besuch vor sechs Jahren sehr verändert. Viele neue Geschäfte haben eröffnet und auch das Angebot für Unternehmungslustige ist grösser den je. Im Moment finden hier auch die Arafura Games statt. Dreissig Nationen aus dem Pazifischen Raum nehmen an diesem Sportereignis teil. Jodie Cockatoo Creed, die Sängerin von Yothu Yindi eröffnet musikalisch die Eröffnungszeremonie. Zum Sonnenuntergang fahren wir an den Strand der Fannie Bay. Als glutroter Feuerball versinkt die Sonne schliesslich langsam in der Timor See.